Die Krankenhäuser sind verpflichtet, für internationale Besucher Übersetzungsdienste anzubieten, obwohl die meisten Ärzte Englisch sprechen. Die Krankenhäuser arbeiten überwiegend nach Terminvereinbarung, aber auch die Rettungsdienste sind durchaus in der Lage, adäquate Leistungen anzubieten. Die Notrufnummer 112 ist in allen Teilen des Landes erreichbar und bringt den Patienten zur Behandlung in das nächstgelegene Krankenhaus. Für bezahlbare Behandlungen in den Krankenhäusern in der Türkei benötigen die Patienten eine Krankenversicherung. Da alle internationalen Studierenden über eine allgemeine oder private Krankenversicherung verfügen müssen, ist der Zugang zu Krankenhäusern für Studierende in der Türkei nicht schwierig. 

Fast alle Krankenhäuser bieten Behandlungsdienstleistungen in mehreren Polikliniken an, die sich auf einen bestimmten Körperteil konzentrieren, und diese Polikliniken sind mit qualifizierten Ärzten besetzt. Die Gesundheitszentren an den Universitäten sind in der Lage, kleine Verletzungen zu behandeln und allgemeine Untersuchungen für die Studierenden durchzuführen, und sie bieten kostenlose Dienstleistungen für alle Universitätsangehörigen an.

Highlights

· Viele Krankenhäuser mit qualifizierten Ärzten.

· Krankenhäuser und das von der Regierung unterstützte Gesundheitssystem.

· Universitätskliniken, die kleine Verletzungen von Studierenden kostenlos behandeln können.

· Jederzeit erreichbare Notrufnummer 112.

· Mehrere Polikliniken für bestimmte Körperteile mit qualifizierten Ärzten.

Krankenhäuser in der Türkei bieten hochwertige Behandlungen für Ihre schlechten Zeiten!

Niemand möchte ins Krankenhaus gehen und wir alle möchten ein gesundes Leben führen. Sollten Sie jedoch während Ihres Studienaufenthalts in der Türkei ein gesundheitliches Problem haben, sind Sie bei uns in guten Händen. Als internationaler Student müssen Sie eine Krankenversicherung abschließen, bevor ein Problem auftritt. Dank dieser Anforderung können Sie problemlos eine Behandlung in Krankenhäusern in Anspruch nehmen. Alle drei Arten von Krankenhäusern in der Türkei bieten Behandlungen von qualifizierten Ärzten an, die sich auf ihre Branche spezialisiert haben. 

Es gibt öffentliche und private Krankenhäuser für die allgemeine Gesundheit der Bevölkerung, und es gibt Universitätskliniken, die für die breite Öffentlichkeit zugänglich sind, aber in der Regel von Studenten besucht werden. Sie müssen sich keine Sorgen über Sprachbarrieren in Krankenhäusern machen, da alle Krankenhäuser verpflichtet sind, Übersetzungsdienste anzubieten. Krankenhäuser können über die Notrufnummer 112 oder nach Terminvereinbarung erreicht werden. Es gibt auch medizinische Gesundheitszentren auf dem Universitätsgelände, die nicht so umfassend sind wie ein normales Krankenhaus, aber in der Lage sind, kleinere Verletzungen von Studenten zu behandeln und allgemeine Untersuchungen anzubieten. Das Gesundheitssystem in Großstädten ist besser, was zeigt, dass man in Istanbul keine Probleme haben wird

Oft gestellte Frage

Sind Krankenversicherungen in der Türkei Pflicht?
Alle internationalen Studierenden müssen über eine Krankenversicherung verfügen.
Gibt es in den Krankenhäusern der Türkei ein Problem mit der Sprachbarriere?
Alle Krankenhäuser in der Türkei sind verpflichtet, Übersetzungsdienste anzubieten. Außerdem sprechen viele Ärzte in Krankenhäusern fließend Englisch.
Haben Krankenhäuser in Istanbul lange Wartezeiten?
Als überfüllte Stadt sind die Krankenhäuser in Istanbul möglicherweise überfüllt, aber fast alle Krankenhäuser arbeiten nach Terminvereinbarung. Es wird empfohlen, mit einem Termin ins Krankenhaus zu gehen.